· 

Antrittsbesuch bei der SportFabrik Munster 2018 e.V.

Vereinsneugründungen sind eher selten. Noch seltener wenn es ums olympische Gewichtheben, Kraftdreikampf und Krafttraining geht. Deswegen besuchte am 05.August 2018 der Vizepräsident des Niedersächsischen Gewichtheberverbandes Robert Drews, seinen jüngsten Mitgliedsverein. Der frisch gebacke Vorstandschef der SportFabrik Munster 2018 e.V., Uwe Christiani nahm Robert Drews in der heimischen Stube in Empfang. Später ging es dann mit dem Auto zur zukünfigen Wirkungsstätte in den Rehrhofer Weg 143, 29633 Munster.

 

Als erstes ging es Robert Drews darum, den Niedersächsischen Gewichtheberverband vorzustellen und so dem neuen Verein einen ersten Eindruck zu den Leistungen des Verbandes zu geben. Als zweiten Eckpunkt konnten Fragen an den Verbandsvizepräsidenten gestellt werden. Besondere schöne Erkenntnis aus dem mehr als zweistündigen Gespräch ist die Schwerpunktsetzung des Vereins.  

 

"Die SportFabrik Munster macht genau die Dinge, die wir uns als Verband im Idealfall wünschen. Jeder ist im Verein willkommen, es gibt in den Trainingsgruppen verschiedene Schwerpunkte z.B. Funktionales Krafttraining für jedes Alter, ergänzend lernt der Nachwuchs den Umgang mit der Langhantel." schwärmt Drews nachdem Besuch.

 

Als weiteres Highligt hat der NGV die Unterstützung eines Eröffnungsevents zugesichert. Am 07.10.2018 gibt es in Munster ein einmaliges Ereignis mit Olympionikin Sabine Kusterer "Munster - Weightliftingday" bei dem jeder Interessierte "Munsteraner" den neuen Verein kennenlernen kann.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0