· 

Gelungene Landesmeisterschaft im Bankdrücken

Vergangenen Samstag fand in Ankum die Landesmeisterschaft im Bankdrücken statt.

 

"Für das 20 Jährige bestehen unseres Kraftraumes wollten wir den Wunsch einer ersten Meisterschaft verwirklichen. " berichtet Artur Dimmel vom SV Quitt Ankum.

 

Dies ist der kleinen Kraftsportabteilung am Rand von Niedersachsen auch eindrucksvoll gelungen.  Man bekam den Eindruck alle zögen an einem Strang und hatten tatkräftige Unterstützung von Freunden, Familie, Athleten und örtlichen Sponsoren. Hierdurch wurde der Wunsch der Ankumer mit erfüllt.

 

Der Wettkampf war in den Augen der Ausrichter ein voller Erfolg und auch der Niedersächsische Gewichtheberverband als Veranstalter war höchst zufrieden. In der Stadt Ankum kann nun besser nachvollzogen werden, was es heißt, im Kraftdreikampf zu starten, (obgleich es lediglich das Bankdrücken war) und was es bedeutet, auf einer Wettkampfbühne zu stehen.

Es gab tolle Erfolge, neue Athleten und Vereine, in denen die Begeisterung für den Sport bestätigt wurde und eine gute Stimmung.


 Insgesamt sind Headcoach Valeri Karpov und Trainer Artur Dimmel sehr zufrieden mit dem Ablauf, dem Zusammenspiel und den Resultaten und Feedbacks am Ende des Tages.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0