· 

Ankündigung! Ab 2020 höheres Startgeld

Hallo zusammen!
 
Bezüglich des Startgeldes für 2020 möchte ich euch einen Auszug aus der E - Mail von Jens - Uwe übersenden.
 
Das Startgeld beträgt für alle Meisterschaften im Gewichtheben, Kraftdreikampf, Bankdrücken und Kreuzheben  ab 1. Januar 2020 25 € für volljährige männliche und weibliche Aktive, Junioren und Masters.
Für männliche und weibliche Jugendliche beträgt das Startgeld 15 €.
 
Ich wäre dafür, wenn wir dieses übernehmen könnten.
 
Dann hätten wir einheitliche Startgelder.
 
Von der Erhöhung auf 25 Euro könnten wir dann 5 Euro je volljährigen Starter an den NGV überweisen lassen.
 
Dafür könnte der NGV die Reisekosten für den Wettkampfleiter, bzw. den verantwortlichen Kampfrichter übernehmen.
 
Dann hätten wir kostenneutrale Landesmeisterschaften.
 
Das andere Startgeld erhält der ausrichtende Verein.
 
Mit dieser Regelung kämen auch teilnehmerschwache Veranstaltungen zurecht, wie in diesem Jahr die LM Kreuzheben mit 26 Teilnehmer.
 
Wenn ihr damit einverstanden seid, werde ich die niedersächsischen Vereine darüber informieren.
 
Ich nehme aber auch gerne eure Vorschläge an.
 
Sportliche Grüße
 
Karl-Heinz

Kommentar schreiben

Kommentare: 0